ideen sind herdentiere

Ideen sind Herdentiere

Stell Dir vor …

… dass unser Planet nicht nur von Menschen, Tieren, Pflanzen, Bakterien und Viren bewohnt wird, sondern auch von Ideen. Ideen sind eine körperlose, energetische Lebensform. Sie existieren vollkommen unabhängig von uns, können aber mit uns interagieren – wenn auch auf seltsame Art und Weise. Ideen haben keine materielle Gestalt, aber sie haben ein Bewusstsein, und sie haben ganz sicher einen Willen. […] in einem ruhigen Moment, wird [die Idee] dich fragen: »Willst du mit mir arbeiten?«
(aus: Gilbert, Elizabeth. Big Magic.)

Und was antwortest Du? Hörst Du Dir die Idee vielleicht erstmal an, aber dann ganz schnell wieder weg, weil’s irgendwie „anstrengend“ wird? Oder ist sie vielleicht schon bei Dir eingezogen, macht mittlerweile ihr eigenes Ding oder wird aufmüpfig oder drängelig?

Lass uns uns um Deine frei laufenden Ideen kümmern!

 

 

© Foto: Sergey Didenko | shutterstock.com